Die Ayurveda Typen

Die 7 Ayurveda-Konstitutionstypen

Der Mensch ist ein Individuum und reagiert oft sehr unterschiedlich auf äußere Reize, Nahrungsmittel und Anwendungen. Das wichtigste Prinzip im Ayurveda ist die Ausrichtung auf die individuelle Verträglichkeit. Des einen Gift – des anderen Medizin”  lautet ein Zitat eines alten ayurvedischen Sammelwerks. Anhand der drei Grundkräfte von Vata, Pitta und Kapha kategorisiert der Ayurveda sieben Grundtypen von Menschen. Dieser Grundtypus von Mensch besteht zum Zeitpunkt der Geburt und wird durch Faktoren wie Ernährung, Klima, Milieu und Arbeit beeinflusst. Der ayurvedische Konstitutionstyp ist also die erblich und genetisch mitgebrachte mehr oder weniger unveränderte Eigenschaft eines Menschen.

Die reinen Konstitutionstypen

Der Vata-Typ:  Darunter versteht man einen Grundtypus von Menschen mit einem hohen Anteil an Vata, dafür jedoch wenig Pitta und Kapha.  Diese Menschen weisen einen schmächtigen Körperbau auf, sind künstlerisch, sensibel und haben eine schnelle Auffassungsgabe. Ayurveda-Salzburg

 

Der Pitta-Typ:  Hier handelt es sich um einen Typ mit einem hohen Anteil an Pitta, aber niedrigeren Anteilen an Kapha und Vata. Pitta-Typen sind technisch erfinderisch, besitzen eine hohe Verdauungs- und Stoffwechselaktivität, einen  muskulösen Körperbau, einen wachen Geist, ausgeprägten Ehrgeiz, Leidenschaft und Durchsetzungskraft.

AyurvedaTypen

Der Kapha-Typ:  Dieser Typus von Mensch hat einen verhältnismäßig hohen Anteil an Kapha, bei gleichzeitig niedrigen Vata- und Pitta-Anteilen. Diese Menschen haben einen schweren, robusten und stabilen Körperbau sowie eine große Stärke und Ausdauer und ein gutes Langzeitgedächntis. Sie neigen zu Verlässlichkeit, Geduld und Liebenswürdigkeit.

 

Die gemischten Konstitutionstypen

 

Der Vata-Kapha bzw. Kapha-Vata-Typ: Dieser Typ wird von zwei gegensätzlichen Grundkräften Vata und Kapha gebildet. Diese Kategorie von Mensch ist eher groß und weist einen athletischen Körperbau auf. Die übertriebene Aktivität wird durch die Ruhe von Kapha ausgeglichen.Ayurveda-Typen

 

Der Vata-Pitta bzw. Pitta-Vata-Typ: Hier treffen die Elemente von Luft und Feuer zusammen, was viel Energie bedeutet. Diese Menschentypen können zumeist vor Energie kaum gebremst werden. Sie besitzen eine enorme Begeisterungsfähigkeit und sind sehr schnell im Handeln.

Der Kapha-Pitta bzw. Pitta-Kapha-Typ: Bei diesem menschlichen Grundtypus handelt es sich um einen sozialen, lebensfrohen Menschen.  Zumeist sind diese Personen emotional sehr ausgeglichen.

 

Der Vata-Pitta-Kapha-Typ:(Tridosha-Typ) Die drei Grundkräfte von Vata, Pitta, Kapha stehen in einem ausgeglichenen Verhältnis zueinander. Solche Menschen besitzen eine maximale Widerstandskraft gegen gesundheitliche Störungen jeglicher Art. Diesen vorteilhaften Geburtszustand gilt es aufrecht zu erhalten.

Testen Sie Ihren Typ

 

Ayurveda_DiagnosegespraechAyurveda_Haende