Ayurveda-Europa

 

Kann der Ayurveda, welcher aus einem anderen Kulturkreis stammt, auf die Verhältnisse in Deutschland angewendet werden?

Der Ayurveda stammt ursprünglich aus der Himalaya Region, in der ähnliche klimatische Verhältnisse wie in Mitteleuropa vorherrschen.

Ayurveda versteht sich geradezu als Gesundheitskonzept, welches die Verhältnisse in der das Individuum lebt, immer berücksichtigt. Konkret bedeutet dies: Die Region mit ihren klimatischen Besonderheiten, die Jahreszeit, Tageszeit, das Lebensalter und der individuelle Zustand eines Menschen. Bei der Ernährung unterstützen gewohnte und frische Zutaten einen raschen gesundheitlichen Effekt.  Gerade was das Thema Ernährung anbelangt ist der Ayurveda als ein Ernährungs- und Kochprinzip abgestimmt auf die lokalen klimatischen Verhältnisse zu betrachten. Der Ayurveda ist also keinesfalls ein Konzept, welches von Indien nach Europa Eins-zu-Eins übernommen werden sollte, sondern angepasst.